Interview mit Win-Win-Marketer Lars Pilawski

1. Hallo Lars, meine Lesern würden Dich gerne kennen lernen. Wer bist Du und was machst Du?

Mein Name ist Lars Pilawski. Ich bin Dipl.-Ing. Ursprünglich hatte ich Elektrotechnik-Automatisierung studiert. Dann habe ich jedoch den Weg über die Software-Programmierung genommen. Anschließend wurde ich Webseiten-Programmierer. Ich habe immer mein Bedürfnis mitgenommen, etwas zu automatisieren. Zur Zeit lebe ich bei meiner Traumfrau in Chile. Demnächst wollen wir zusammen eine Weltreise machen.

2. Wie bist Du eigentlich auf die Idee gekommen, mit einem Online-Business zu starten?

Eine Sache zu automatisieren, gehörte schon immer zu den Dingen, die mich gereizt und herausgefordert haben. Nur mit Marketing hatte ich nichts am Hut. Bis ich endlich gemerkt habe, mit Online-Marketing lässt sich ein automatisches Einkommen am besten realisieren.

3.Welche Vorteile hast Du entdeckt beim Internet-Business?

Man kann sich etwas aufbauen, mit Ideen, für die man sich interessiert und die einem Spaß machen. Und man kann sich seine Zeit einteilen, wie man Lust hat. Das hat vor allem für mich als Spätaufsteher große Vorteile. Außerdem habe ich keinen nervigen Chef im Nacken.

4. Um im Internet Erfolg zu haben, was ist der wichtigste Faktor?

Du mußt zäh sein und durchhalten können. Außerdem mußt du wissen, wie du dich selbst motivieren kannst. Dazu kommt noch, daß du dich von nichts ablenken lässt.

5. Wenn ich sozusagen durch Zufall zum Online Marketing gekommen bin, welche Tipps würdest Du mir mitgeben?

Mach deine Sache nicht halbherzig und vergeude die Zeit nicht. Denn du wirst mit der Zeit nicht jünger, sondern älter. Deine Energie wird nicht zu- sondern abnehmen. Überlege dir, wo du in einem, und wo in fünf Jahren sein willst. Plane dir deinen Weg, achte auf die Steine im Weg und räume sie weg.

7. Du hast ja sehr viele Ideen und eine Unmenge Kreativität. Woher nimmst Du die?

Ich brauche keine neuen Ideen, ich benutze die schon lange bewährten und funktionierenden von anderen. Natürlich habe ich hin und wieder besonders kreative Phasen für neue Produkte, wie E-books oder neue Nischen. Diese Gedanken notiere ich mir sofort in meinem kleinen Notizbuch, das ich immer bei mir habe. Wenn ich dann Zeit und Lust habe, setze ich sie um.

8. Was ist Deine Haupt – Trafficquelle?

Das kommt ganz drauf an. Google benütze ich hauptsächlich für mein Nischen-Marketing. Für meine digitalen Produkte nütze ich Facebook oder meinen Youtube-Kanal. Auch meine Affiliate- Partner bringen mir viele neue Kunden.

9. Auf welches Deiner Projekte bist Du am meisten stolz?

Es ist mein Auto -Nischen-Marketer. Es ist mein Auto -Nischen-Marketer. http://go.hofmann63.78501.digistore24.com/ Von Anfängern wurde ich oft gefragt: Kann ich auch, so wie du, mit Nischenwebseiten und digitalen Produkten Geld verdienen? Anfangs habe ich manuell geholfen. Aber irgendwann nahm die Arbeit so überhand, daß ich mich gezwungen sah, eine Schritt für Schritt zu erstellen. Mit der kann jeder Interessent seine Webseiten automatisiert bei mir hochziehen. Bei Fragen und Problemen stehe ich für Support zur Verfügung.

Wege zu einem besseren Leben